Fühlen Sie sich unsicher ob Elektrosmog Ihre Gesundheit beeinträchtigt?

Dann sind Sie hier genau richtig. Ich bin Ihre......

- Expertin für Elektrosmog Messungen
- Expertin für guten und gesunden Schlaf
- Expertin für gesundes Wohnen

Elektrosmog und Baubiologie Beratung in der gesamten Südpfalz, Landau, Neustadt a.d.Wstr., Speyer sowie in Karlsruhe und Umgebung.

Fragen Sie sich ob es Elektrosmog überhaupt gibt?....und ob Sie das gesundheitlich beeinträchtigt?

Bei meinen Vorträgen oder Beratungen stoße ich immer wieder auf genau diese Frage - und ja - ich habe eine einfache Antwort für Sie!

Es gibt Elektrosmog und dieser hat eine Wirkung auf unseren Körper - völlig egal ob wir daran glauben oder es uns vorstellen können!

Elektrosmog lässt sich messtechnisch erfassen und inzwischen gibt es unzählige Studien die belegen wie sich Elektrosmog auf unseren Körper auswirken kann. Dies hängt natürlich mit verschiedenen Faktoren zusammen.

Die Dosis des Elektrosmogs, unsere Lebensweise, unsere Ernährung, unsere Gedankenhygiene  und unsere genetische Disposition spielen ebenfalls eine Rolle dabei. Jeder Mensch ist verschieden, deshalb reagiert auch jeder Körper anders darauf. So kann es vorkommen, dass in Familien ein Ehepartner schwer erkrankt, während der andere Ehepartner gesund bleibt. 

Hier bietet eine baubiologische Beratung wundervolle Vorsorge - für ein bezahlbares Budget!

Denken Sie das manchmal auch: …„Es gibt doch überall Elektrosmog – da fühle ich mich überfordert und weiß nicht wo ich anfangen soll.…..!?“

„Don’t panic!“ Gleich vorweg,  es geht auch einfach, ohne Umbau oder Generalsanierung Ihres Hauses oder Wohnung. 

Bei meinen Beratungen gehe ich zuverlässig, strukturiert und effizient vor. Sie bekommen eine umfassende Messung, Beratung und einen leicht verständlichen Messbericht.

Die baubiologische Beratung ist für jeden erschwinglich und auch bei der Umsetzung eventueller Maßnahmen bin ich zuverlässig an Ihrer Seite. Oft sind es ein paar simple Maßnahmen die schon eine signifikante Verbesserung der Elektrosmogbelastung herbeiführen. Ich bin Ihre  Expertin für machbare und bezahlbare Lösungen, mit immens positiver Auswirkung für Ihren Körper!

WLAN gibt's doch überall - so schlimm wird das schon nicht sein!?? Oder doch??

WLAN überall, im ICE, im Bus, im Shopping-Center, im Hotel, im hauseigenen Router - und leider auch in nahezu jedem Klassenzimmer!

Smartphones, Tablet's und WLAN-Spiele senden und empfangen über eine gepulste Hochfrequenz. Sie können der WLAN-Strahlung an fast keinem zivilisierten Ort mehr entkommen. In den meisten Haushalten gibt's dann noch obendrauf die schnurlosen Haustelefone die ebenfalls hochfrequent funken. Kurz - unsere Körperzellen werden damit fast überall der Bestrahlung durch Hochfrequenzen ausgesetzt.

Oft höre ich das "totschlag-Argument": "Wenn es überall WLAN gibt, dann ist das schon nicht so schlimm .....oder "Wenn WLAN so schlimm wäre, dann wäre das in Deutschland nicht erlaubt."

Gegenfrage an Sie: Wird es durch die Tatsache, dass es überall WLAN gibt, funkt und strahlt besser für unseren Körper? Können wir uns daran "gewöhnen"? Haben wir uns an Röntgenstrahlung gewöhnt - an Amalgam oder Asbest? NEIN! 

Wir Menschen haben kein Sinnesorgan um Elektrosmog sehen, riechen, hören, schmecken oder tasten zu können!

Ich möchte Ihnen die Belastung von WLAN für Sie folgendermaßen erklären:

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie unterhalten sich gerade mit einer anderen Person und währenddessen geht in dem Raum der Feuermelder los.

Er blinkt und gibt ohrenbetäubenden Lärm von sich – bei Tag und Nacht wohlgemerkt!!!

Damit Sie sich unterhalten können müssen Sie sich stark konzentrieren, um Ihren Gesprächspartner akustisch und inhaltlich verstehen zu können, das raubt Ihnen ganz viel Energie und mit der Zeit belastet es stark Ihre Gesundheit!

Genauso kann das mit WLAN /Elektrosmog sein. Es raubt Ihnen Ihre Energie - und Sie merken es nicht direkt. Die Auswirkung von Hochfrequenzstrahlung kann bereits bei Intensitäten auftreten, die weit unterhalb bestehender Grenzwerte der ICNIRP (Internationale Kommission für den Schutz vor nichtionisierender Strahlung) liegen und somit auf Ihr System enorm negativ wirken! 

Beim Bundesamt für Strahlenschutz raten Experten, die persönliche Strahlenbelastung so gering wie möglich zu halten.

Mein Tipp:

Machen Sie Ihr Zuhause zu einem Ort der Erholung und Regeneration für Körper, Geist und Seele und achten Sie ganz besonders auf Ihren Schlafplatz. Nur, wer dauerhaft gesund schläft, hat ein funktionierendes Immunsystem und genug Energie, um gut zu leben und zu arbeiten. Im Schlaf werden die Nervenbahnen im Gehirn angeregt und so die Möglichkeit geschaffen, neue Informationen aufzunehmen und konzentriert zu lernen. Wer schlecht schläft, hat große Schwierigkeiten, neue Dinge zu lernen und zu verarbeiten. Ein chronischer Schlafmangel kann sogar zu Depressionen, Angsterkrankungen, Suchterkrankungen, Gewichtsproblemen und organischen Erkrankungen führen. Das gilt für Erwachsene und Kinder gleichermaßen und zeigt, warum Sie rechtzeitig vorsorgen sollten.

Auch wer chronisch krank oder nach einer schweren Erkrankung auf dem Weg der Besserung ist, sollte künftig unbedingt auf ein unbelastetes Schlafumfeld achten.


Künstliche Strahlung - eine unsichtbare Belastung - die Sie beTRIFFT!

Fest steht, der Gesetzgeber toleriert hohe Grenzwerte - unser Körper nicht!

Es ist ganz einfach, durch den technischen Fortschritt sind wir immer mehr künstlich erzeugter Belastung/Strahlung ausgesetzt. Diese Belastung geht zum Beispiel von unseren Haushaltsgeräten, Mobiltelefonen, WLAN, Tablets oder elektrischen Leitungen aus. Welche Folgen diese für unsere Gesundheit hat ist noch unklar und wird wissenschaftlich noch kontrovers diskutiert. 

Typische Symptome die durch Elektrosmog verursacht werden können:

  • Abgeschlagenheit, Reizbarkeit, Energielosigkeit
  • Unruhe, schlechter Schlaf, Schlaflosigkeit
  • Kopfschmerzen, Migräne, Verspannungen, Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Hautreaktionen
  • Muskelkrämpfe
  • Kreislaufprobleme, hoher Blutdruck
  • Atemnot, Gicht, Rheuma
  • energetische Schwächung
  • Wasseransammlungen im Körper
  • Schlaflosigkeit, insbesondere bei Kindern
  • Tinnitus
  • verschiedene Krebsarten, insbesondere Leukämie und Lymphome
  • Angst- und Panikattacken
  • Depressionen und hyperaktive Kinder

 


Haben Sie Sorge um Ihre Gesundheit und die Ihrer Familie?

 

Aus baubiologischer Sicht sind der Schlafplatz und das Schlaf-/ Kinderzimmer die wichtigsten Orte für die Regeneration des Körpers. Darum ist es entscheidend, diese Orte frei zu halten von Elektrosmog, geopathischen Belastungen und Schadstoffen wie Formaldehyd oder Schimmelpilzen.  

 

Schaffen Sie Klarheit durch eine baubiologische Beratung!

Ich zeige Ihnen wie! - einfach - schnell - sicher - zuverlässig

Rufen Sie mich jetzt an Tel. 07271 - 498 60 28 und vereinbaren Sie einen Termin!

Ich freue mich auf Sie!
Sabine Danner