Gibt es schon strahlungsarme DECT-Schnurlostelefone?

Es gibt inzwischen DECT-Telefone, die im Standby nicht mehr strahlen, wenn der Hörer irgendwo in der Wohnung oder in der Ladeschale liegt. Während des Telefonats strahlt die Basisstation aber weiterhin. Dann ist die Person, welche telefoniert und die Menschen im nahen Umkreis um den Hörer und natürlich der Basisstation, weiterhin hohen Strahlungsleistungen ausgesetzt. Damit besteht kein Unterschied zu den bisherigen DECT -Telefonen. Also besteht weiterhin das Problem der Dauerstrahlung. Deshalb Telefonate mit dem schnurlosen Haustelefon so kurz wie möglich halten und den Hörer NICHT an den Kopf nehmen, sondern die Freisprechtaste drücken.

Für längere Gespräche empfehle ich ein ganz normales schnurgebundenes Telefon. 

Zuletzt aktualisiert am 09.01.2019 von Zirkel Mitarbeiter.

Zurück

Weitere Fragen zu Elektrosmog