Was sind Globalgitternetze?

Es sind verschiedene Arten von Globalgittern bekannt. Man bezeichnet als Globalgitter eine Gitterstruktur mit magnetischen Eigenschaften, die sich über den gesamten Erdball erstreckt, ähnlich der Meridiane (Hartmann-Gitter). Es gibt auch um 45° versetzte Netze, die ebenfalls magnetische Eigenschaften besitzen (Curry-Netz). 

Die Kreuzungspunkte beider Netze, auch untereinander, können negative Auswirkungen auf Mensch, Tier und Pflanzen haben. Kreuzungspunkte im Schlafbereich sollten grundsätzlich gemieden werden.

Zuletzt aktualisiert am 09.01.2019 von Sabine Danner.

Zurück

Weitere Fragen zu Geopathie